Fast 10 Jahre hat das Sappho nun auf dem Buckel - Franzi hat damals mutig angefangen, seit bisschen mehr als 2 Jahren habe ich hier die Herr-Frauschaft inne.
Aber alles hat ein Ende und nun auch, wie so viele Szenekneipen, das Sappho.
Schweren Herzens muss ich nun bekannt geben, dass das Sappho am 9.3.2013 (also eigentlich 10.3.!!) die Türen schließt.
Danke an euch, die ihr da wart, die mit mir geredet, gelacht haben, die ich bewirten und bekochen durfte. Danke – ihr habt das Sappho zu dem gemacht, was es war: Kaffee, Bar, Kneipe, für viele Wohnzimmer. Ein Ort, an dem ihr euch wohlfühlen konntet.
Interessante Gespräche, Bekanntschaften, Freunde haben mein Leben bereichert! Ich hoffe, ein Stück weit auch eures?!?
Ein lachendes und weinendes Auge bleiben, Erinnerungen, aber auch der Blick in die Zukunft – was bleibt, was wird werden..

Die Räume des Sappho stehen zur Neuverpachtung aus.

Bei Interesse:
- Ginkgo Projektentwicklung GmbH - www.ginkgo-projekt.de
- Immoscout - Objektbeschreibung, Konditionen